NEWSLETTER    IMPRESSUM AGB     


zurück zum Menü



Einrichten eines benutzerdefinierten Elementtyps


In unserem folgenden Beispiel möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie sich eine kleine Inventarverwaltung erstellen.

Gehen Sie dazu wie folgt vor:


Schritt 1 - Name des Elements erstellen


Als erstes müssen Sie den Namen Ihres Elementtyps, also z.B. der Inventarverwaltung anlegen. Klicken Sie dazu im Hauptfenster links im Datenbankmenü auf Formulare . Die Formularverwaltung öffnet sich. Klicken Sie nun über der rechten Liste auf Neues Element . Ein Auswahldialog erscheint. Die Liste ist bei einer neuen Datenbank zunächst leer, da bisher noch keine eigenen Elementtypen erstellt wurden.

Klicken Sie im Menü auf die Schaltfläche Neues Formular und geben Sie die Bezeichnung Inventar ein.



Im Grunde war es das schon. Es gibt jetzt einen neuen Elementtyp mit dem Namen Inventar. In dieser Liste können Sie jetzt auch andere Elementtypen erstellen. Die Liste wird gespeichert und steht natürlich beim nächsten Aufruf wieder zur Verfügung.


Wir wollen jetzt also z.B. einen Schrank als Inventarteil anlegen. Wählen Sie dazu in der Liste Inventar aus und klicken Sie auf Ok.

Es erscheint jetzt der Eingabedialog für den Elementtyp Inventar . Allerdings haben wir bisher nur die Standardeingabefelder, die jedes Element hat. Die drei Felder für Formulartyp, Zugeordnet und Bezeichnung.

Der Formulartyp ist der, den Sie gerade ausgewählt haben. Zugeordnet ist z.B. ein Kontakt, dem dieses Element zugeordnet ist. Und schließlich die Bezeichnung, dieses Elements, die Sie frei eingeben können.




Wir können für unseren Schrank also schon eine Bezeichnung eingeben und können ihn z.B. einer Person zuordnen. Das reicht uns aber noch nicht aus. Wir wollen auch Angaben wie Anschaffungsdatum und Kaufpreis etc. eingeben. Mehr dazu im Schritt 2.






Suche in der Online-Hilfe


Passwort vergessen?

SCHLIESSEN