NEWSLETTER    IMPRESSUM AGB     


zurück zum Menü



Eine Serienmail mit individueller Anrede erstellen



Gerade wenn Sie Emails an mehrere Personen senden möchten, z.B. bei einem Newsletter, wird es mühselig jede Nachricht einzeln zu verfassen um sie mit persönlicher Anrede versenden zu können.

Die Serienmailfunktion schafft hier Abhilfe.

Um also eine Nachricht an viele Empfänger mit persönlicher Anrede zu versenden, gehen Sie wie folgt vor:

Zunächst sollte jeder Kontakt über eine Anrede verfügen. Kontakte die keine Anrede haben können automatisch mit der allgemeinen Anrede versehen werden.

Erstellen Sie nun Ihre Nachricht und fügen Sie ihr die gewünschten Empfänger hinzu, so wie Sie es mit einer normalen Email machen würden.

Als Anrede setzen Sie jetzt den Platzhalter [Anrede] dorthin, wo die Anrede im Text stehen soll. In der Regel ist das die erste Zeile im Nachrichtentext. Diesen Platzhalter können Sie übrigens auch in Nicht-Serienmails verwenden, jedoch muss er dann schon in der Textvorlage für die Mail enthalten sein.



Wechseln Sie jetzt in der Nachricht auf die Seite Serienmails.




Aktivieren Sie nun die Einstellung Diese Nachricht als Serienmail versenden. Octagon Contact ermittelt jetzt alle Anreden und zeigt sie in der Liste an. Wurde keine Anrede gefunden, bleibt die Anrede leer. Dies können Sie aber ändern, indem Sie die Einstellung Die allgemeine Anrede für unbekannte und unvollständige Adressen verwenden aktivieren.

WICHTIG
Damit jetzt jeder Empfänger seine individuelle Nachricht bekommt, muss Octagon Contact natürlich auch für jeden Empfänger eine eigene Nachricht erstellen und versenden. Wenn Sie also z.B. 1000 Empfänger für einen Newsletter in die Nachricht einfügen, werden auch 1000 Nachrichten erstellt und versendet.






Suche in der Online-Hilfe


Passwort vergessen?

SCHLIESSEN