NEWSLETTER    IMPRESSUM AGB     


zurück zum Menü



Installation von Octagon Contact CRM




Um Octagon Contact auf einen Computer zu installieren, starten Sie die Installationsdatei, die Sie sich zuvor von der Webseite http://www.octagon-elements.de herunter geladen haben.

Beachten Sie, dass Sie je nach Windows-Version über Administratorrechte verfügen müssen.

Nachdem der Installationsassistent vorbereitet wurde, werden Sie evtl. dazu aufgefordert alle noch aktiven Windows-Anwendungen zu schließen. Anschließend klicken Sie auf Weiter um mit der Installation fortzufahren.


Installation auf einem Computer


Befolgen Sie nun die Bildschirmanweisungen indem Sie zunächst die Lizenzbestimmungen bestätigen und dann das Zielverzeichnis angeben

Sie können das vom Installationsprogramm vorgegebene Zielverzeichnis übernehmen oder ein anderes Verzeichnis angeben.


Klicken Sie nun auf Weiter um die Installation fortzusetzen.

Um Octagon Contact auf einen Computer zu installieren, lassen Sie den Vorgabewert auf Installation auf einen Computer stehen und klicken Sie auf Weiter.


Geben Sie nun den Namen des Startordners ein, in den die Aufruf-Verknüpfungen installiert werden sollen.


Nach Abschluss der Eingaben erhalten Sie eine Übersicht über die Installationseinstellungen.

Klicken Sie auf Installieren , um die Installation jetzt durchführen zu lassen.

Nach Abschluss der Installation erhalten Sie eine Meldung, dass der Vorgang erfolgreich war.

Mit starten können Sie wählen ob Octagon Contact jetzt gleich ausgeführt werden soll.

Klicken Sie auf Beenden um das Fenster zu schließen.

Die Installation ist jetzt abgeschlossen.


Installation in einer Mehrbenutzerumgebung


Die Installation in einer Mehrbenutzerumgebung kann auf mehrere Arten erfolgen:

Sie können Octagon Contact wie oben beschrieben auf jedem Arbeitsplatz installieren und dann dort starten und z.B. eine Datenbank auf dem Server öffnen. Jede Workstation hat dann ihre eigene Octagon Installation und greift gemeinsam auf eine Datenbank auf dem Server zu. Parallel können auch lokale Datenbanken geöffnet werden.

Alternativ können Sie die Installation auch manuell direkt auf dem Server installieren. Installieren Sie Octagon Contact dazu auf einem beliebigen Rechner und kopieren Sie dann das gesamte Programmverzeichnis Octagon Elements auf einen Server.

Nehmen Sie anschließend auf jeder Workstation manuell die Verknüpfung zu der Programmdatei octagon.exe vor.

Dies hat den Vorteil, dass Sie nur noch eine Installation bei Updates aktualisieren müssen. Wenn Sie die Datenbanken per Doppelklick im Explorer öffnen möchten, sollten Sie noch auf jeder Workstation die Verknüpfung zwischen den ghost-Dateien und der octagon.exe herstellen.

Das ist nicht notwendig, wenn Sie die Datenbanken nur aus der Software heraus öffnen und nicht per Doppelklick im Explorer öffnen.


Installation auf einen USB-Speicher oder ext. Festplatte



Octagon Contact kann auch auf einem externen Speichermedium installiert werden. Dabei werden jedoch keine Verknüpfungen eingerichtet. Der Speicherstick kann an jeden Windows-Rechner (ab Windows XP) aufgesteckt und dort Octagon gestartet werden, ohne dort vorher eine Installation o.ä. durchführen zu müssen.

Um Octagon Contact auf einen USB-Speicherstick oder einer externen Festplatte zu installieren, starten Sie die Installationsdatei, die Sie sich zuvor von der Webseite http://www.octagon-elements.de herunter geladen haben.

Beachten Sie, dass Sie je nach Windows-Version über Administratorrechte verfügen müssen.

Nachdem der Installationsassistent vorbereitet wurde, werden Sie evtl. dazu aufgefordert, alle noch aktiven Windows-Anwendungen zu schließen. Anschließend klicken Sie auf Weiter um mit der Installation fortzufahren.

Befolgen Sie nun die Bildschirmanweisungen indem Sie zunächst die Lizenzbestimmungen bestätigen und dann das Zielverzeichnis des USB-Speichers angeben


Klicken Sie nun auf Weiter um die Installation fortzusetzen.

Um Octagon Contact auf einen USB-Speicher zu installieren, wählen Sie nun Installation auf einen USB-Speicher aus und klicken Sie auf Weiter.

Nach Abschluss der Eingaben erhalten Sie eine Übersicht über die Installationseinstellungen. Klicken Sie auf Installieren, um die Installation jetzt durchführen zu lassen.



Häufig gestellte Fragen



Wie installiere ich Updates von Octagon Contact?

Die Installation von Updates erfolgt auf die gleiche Weise wie die Erstinstallation. Ein separates Update gibt es nicht. Installieren Sie immer die aktuelle Version über die vorhandene Version drüber. Die alte Version muss nicht explizit deinstalliert werden. Legen Sie vor jeder Installation eine Sicherheitskopie Ihrer Daten an.


Was passiert mit meinen Daten bei einem Update?

Die Daten bleiben selbstverständlich immer erhalten. Beim ersten Programmstart der neuen Version werden die zuletzt geöffneten Netzwerke geladen und falls notwendig automatisch in das neue Datenbankformat konvertiert. Die Netzwerke können danach evtl. nicht mehr in einer älteren Version des Octagon Contact geöffnet werden.


Muss ich jedes Softwareupdate installieren?

Nein, natürlich nicht. Es erscheinen zwar relativ häufig neue Versionen mit kleinen Änderungen, Sie müssen aber deswegen nicht jedesmal die neue Version installieren. Sie können durchaus mehrere Versionen überspringen. Ihre Daten werden stets mit der neuesten Version aktualisiert. Allerdings sollte zwischen den Updates nicht mehr als ein Jahr liegen, sonst kann es u.U. sein, dass Sie erst noch eine Version dazwischen installieren müssen. Wir empfehlen ein Update alle 3-6 Monate.

Beachten Sie jedoch, dass wir uns bei Fragen an den Support immer nur auf die neueste Version beziehen können. Probleme, die in der aktuellsten Version nicht mehr auftreten, können in älteren Versionen nicht berücksichtigt werden. Wenn Sie den Support in Anspruch nehmen, sollten Sie vorher prüfen, ob der Fehler in der aktuellen Version auch auftritt.


Wie starte ich Octagon Contact auf einem USB-Stick?

In dem Zielverzeichnis auf dem USB-Stick befindet sich nun eine Datei namens OctagonStart.exe. Starten Sie diese Datei per Doppelklick.


Wo wird die Datenbank angelegt?

Wird Octagon auf einem USB-Stick gestartet, so wird im gleichen Ordner ein Ordner namens Dokumente und Einstellungen erstellt. In diesem Ordner finden Sie nun die gleiche Dateistruktur, wie bei einer Installation auf einem Computer.

Sie haben somit Ihr Programm und die Daten auf einem USB-Stick griffbereit.







Suche in der Online-Hilfe


Passwort vergessen?

SCHLIESSEN